BVL Bundesvereinigung Logistik

Leistungen

  • Positionierung der BVL (Bundesvereinigung Logistik) als Ansprechpartner der Wahl für logistische Themen
  • Kommunikationsthema: Arbeitgeber Logistik
  • Schwerpunktthema 2012: Frauen in der Logistik

 

Positionierung

Im komplexen Feld des Bereichs Logistik werden viele Themen bereits von anderen Akteuren bespielt. Die BVL thematisiert in den Jahren 2012 und 2013 im Besonderen den „Arbeitgeber Logistik“. Dazu werden die Expertise der BVL im Bereich Logistik genutzt und die Themen gesteuert, um die Relevanz und Attraktivität für Journalisten und Zielgruppen zu steigern. Um die Medienarbeit konzentrierter zu gestalten, werden jährlich unterschiedliche Schwerpunktthemen gesetzt, z.B. Frauen in der Logistik.

 

Umsetzung

Auf Basis einer Mitgliederbefragung wurden empirische Ergebnisse zum Thema „Arbeitgeber Logistik“ erhoben, die für die Medienarbeit, die Mitgliederkommunikation und online genutzt wurden. Zudem wurde ein Informationspaket rund um die Berufschancen in der Logistik erstellt. Eine zusätzliche Fokusgruppenbefragung beleuchtete das Thema „Frauen in der Logistik“ in der sehr männerdominierten Branche. Best-Practice-Beispiele besonders frauenfreundlicher Unternehmen rundeten das Informationsangebot ab.

 

Gesteigerte Medienpräsenz

Durch die fokussierte und themengeleitete Medienarbeit konnten Redaktionsgespräche mit Leitmedien geführt werden, beispielsweise mit der FTD oder dem Handelsblatt. So sind die BVL, ihre Gremienmitglieder und logistische Themen heute wesentlich stärker in den für die Logistik relevanten Medien präsent.

direktkontakt_

+49 176 / 129912-22, gumppenberg@wbpr.de

Dietrich von Gumppenberg

Krisen kennen keine Uhrzeit. Und in einer krisenhaften Situation sind ehrliche Ratgeber gefragt. Ratgeber, die sofort agieren und auch in schwierigsten Situationen bestehen können. Wir waren in den letzten 37 Jahren in vielen komplexen Krisenfällen im Einsatz.