Constantin Bisanz

Leistungen

  • Positionierung von brands4friends-Gründer Constantin Bisanz als visionären Unternehmer
  • Mediale Begleitung des Weltrekords im Kitesurfen über die Beringstraße
  • Breite Berichterstattung in internationalen Print- und Online-Medien sowie im TV

 

Mediale Inszenierung

Die Überquerung der Beringstraße von den USA nach Russland auf einem Kiteboard wurde als Weltrekord inszeniert. Der Unternehmer nahm an dem Projekt teil, um seine Bekanntheit zu steigern und so Investoren für neue Geschäftsprojekte zu gewinnen. wbpr_ begleitete den Rekordversuch medial, um so möglichst große Aufmerksamkeit für das Projekt und die Person Constantin Bisanz zu generieren.

 

Tagesaktuelle Information

Zur aktiven Medienarbeit und der weltweiten Abdeckung von Medien wurde eine eigene Website rund um Constantin Bisanz und den Rekordversuch erstellt. Die Website wurde täglich mit neuen Blogeinträgen, Videos und Pressemitteilungen über die Reise gespeist, um aktuelle Bezüge herzustellen. So wurden Journalisten aus aller Welt mit Text- und Bildmaterial versorgt und das Interesse an der Berichterstattung gesteigert.

 

Hohe mediale Reichweite

Die Kommunikation erweckte großes Interesse an der Person Constantin Bisanz und dem Weltrekord im Kitesurfen. Bisanz wurde als erfolgreicher Unternehmer positioniert, der Kreativität aus ungewöhnlichen Projekten, Extremsituationen und ausgefallenen Orten schöpft. Als zentrale Aussage der Aktion wurde der Claim „Unternehmer kommt von Unternehmen“ verankert.

direktkontakt_

+49 176 / 129912-22, gumppenberg@wbpr.de

Dietrich von Gumppenberg

Krisen kennen keine Uhrzeit. Und in einer krisenhaften Situation sind ehrliche Ratgeber gefragt. Ratgeber, die sofort agieren und auch in schwierigsten Situationen bestehen können. Wir waren in den letzten 37 Jahren in vielen komplexen Krisenfällen im Einsatz.